Dienstag, 19. Mai 2015

[BÜCHERWAHNSINN] Arvelle Blogger Aktion

Hallöchen ihr lieben Liebenden,

bestimmt sagt euch der Onlineshop Arvelle was... Nein??? Ok dann macht euch auf was gefasst. :D

Arvelle ist ein Onlineshop, der super günstig Mägelexemplare anbietet, aber es gibt nicht nur Mägelexemplare nein, man kann genau so gut auch neue Bücher dort im gleichem Atemzuge kaufen.

Es ist quasi die Online Buchhandlung mit dem größten Mängelexemplar-Krabbeltisch überhaupt. :D

Wir alle kennen die Büchersucht, wenn nicht dann würden wir nicht ganze Blogs oder aber YouTube Kanäle damit füllen und Arvelle unterstützt nicht nur unsere Sucht, nein sie schonen dabei auch noch unseren Geldbeutel. SUPER SACHE !

Die Aktion diesmal dreht sich um das Thema Bücherwahnsinn und hier an dieser Stelle zitiere ich gerne mal das von Arvelle erstellte Diagnosebild zu eben diesem Bücherwahnsinn:

" Wer ein echter Bücherjunkie ist, weiß natürlich, dass man nie genug Bücher haben kann. Für jedes Buch, das man gerade durchgelesen hat, müssen mindestens zwei neue angeschafft werden ;)
Wenn aus den Stapeln ungelesener Bücher (der berühmte SUB) irgendwann RUBs (Regale ungelesener Bücher) werden, ist der Befund klar: Die Büchersucht hat Euch gepackt! Im fortgeschrittenen Stadium sprechen wir vom Bücherwahnsinn: Dann wird der Platz für Mitbewohner langsam knapp und die unter Euch wohnenden Nachbarn flüstern leise "Einsturzgefahr" angesichts der Bücherberge, die sich über ihnen stapeln... "

In diesem Shop könnt ihr super Stöbern und werdet auch über die Facebook-Seite von Arvelle reglmäßig auf dem aktuellen Stand gebracht. Man hat fast täglich neue Bücher die man dort für kleines Geld kaufen kann die man dann auch unter dem Punkt Neue Bücherangebote immer ganz aktuell durchstöbern kann.

Aber nicht nur so hat Arvelle super Angebote, nein Arvelle bietet auch unter dem Punkt Aktionspakete tolle Buchpakete an, wie vor einigen Tagen z. B. die komplette Jahrhundert-Saga von Ken Follett in gebundener Ausgabe für sage und schreibe 30€ !!

Also wenn das bisher noch keine Argumente für euch waren auf dieser Seite zu stöbern, dann aber spätestens wenn ich euch nun erzähle das man ab einem Einkaufswert von 19,00 € keine Versandkosten mehr zahlt und das man ab einem Einkaufswert (ohne Preisgebundene neue Bücher) von 30,00 € ein Geschenk(-Buch) erhält und sollte der Wahnsinn überhand nehmen, dann gibt es jeweils ab 60,00 € und 90,00 € nochmals ein Geschenk(-Buch) aussuchen. Ist das nicht Wahnsinn??? Also ich finde schon. :D

Wenn sich eurer Postbote oder aber eurer Freund, Bekannte, Familie aufregen das sich eurer SUB so ausdehnt, gebt einfach Arvelle die Schuld, weil was können wir dafür das dieser Shop ein Online-Magnet ist der eure Sucht stillt aber dabei nicht euren Geldbeutel all zu sehr schröpft? ;)

Kennt Ihr Arvelle schon? Wenn ja wie sind eure Erfahrungen, teilt es mir mit? :)

Ich bin dann mal wieder auf Arvelle stöbern... ;)

Liebe Grüße

xoxo

Sonntag, 17. Mai 2015

[Tag] Disney Book

Hallo Ihr Lieben,

ich habe die Tage einen Tag bei der lieben Ninni gesehen, den ich auch sehr gerne mit machen möchte. :)

Die liebe Ninni hat den Tag nach Deutschland geholt und ich finde ihn echt sehr sehr gut, da ich Disney sowie Bücher liebe, finde ich diesen Tag die perfekte Kombination.

Hier erstmal die Fragen:

1. The Little Mermaid - a character who is out of their element, a “fish out of water” → Ein Charakter, der nicht in seinem Element ist, wie ein Fisch auf dem Trockenen

Hier habe ich mich für Simon aus der Chroniken der Unterwelt Reihe entschieden, jeder der die ersten Bände zumindest gelesen hat oder den Film gesehen hat, wird wissen wieso Simon nicht in seinem Element ist. ;)

    


2. Cinderella - a character who goes through a major transformation → Ein Charakter, der sich während einer Geschichte stark verändert

Hier habe ich mich für June aus der Legend Trilogie von Marie Lu entschieden, denn June ändert sich von Band 1 bis hin zu Band 3 extrem, was mir sehr sehr gut gefallen hat. :)

        


3. Snow White - a book with an eclectic cast of characters → Ein Buch mit außergewöhnlichen Charakteren

Eine ganze Trilogie mit außergewöhnlichen Charakteren ist für mich die Maze Runner Trilogie von James Dashner. :)

      


4. Sleeping Beauty - a book that put you to sleep → Ein Buch, dass dich sehr gelangweilt hat

So leid es mir auch tut, jedoch hat mich das Buch von Simon Beckett - Der Hof im Vergleich zu seinen anderen Büchern sehr gelangweilt und das tut mir irgendwie immer noch leid. :/



5. The Lion King - a character who had something traumatic happen to them in childhood → Ein Charakter, der etwas sehr schlimmes/ traumatisches in seiner Kindheit erlebt hat

Hier nehme ich das von mir eben erst gelesene Buch von Annie J. Dean - Lana Schattenbilder denn die Protagonistin hat einiges traumatisches in ihrer Kindheit erlebt.



6. Beauty and the Beast - A beast of a book (a big book) that you were intimidated by, but found the story to be beautiful → Ein großes + dickes Buch, dessen Inhalt dein Herz gewonnen hat

Hier ist mein dickstes aber vielleicht nicht unbedingt größtes Buch, jedoch hat nicht nur das Buch sondern die ganze Reihe mein Herz im Sturm erobert.



7. Aladdin - a character who gets their wish granted, for better or worse → Ein Charakter, der seinen Wunsch erfüllt bekommt – sei es zum Guten oder zum Schlechten

Hier habe ich mich für P.S.: Ich liebe dich von Cecelia Ahern denn Holly bekommt einige Wünsche ob Gut oder Schlecht erfüllt. :)



8. Mulan - a character who pretends to be someone or something they are not → Ein Charakter, der vorgibt etwas zu sein, was er nicht ist

Hier habe ich mich für Daemon aus der Lux Reihe entschieden, denn er gibt im ersten Band Obsidian sich als das größte hier auf diesem Planeten lebende Ar*******, was er jedoch nun wirklich nicht ist. ;)



9. Toy Story - a book with characters you wish would come to life → Ein Buch, von dem du dir wünschst dass die Charaktere zum Leben erwachen

Da wünsche ich mir ganz klar, dass die Charaktere von den beiden Trilogien von Kerstin Gier zum Leben erwachen! ♥

  
        


10. Disney Descendants - your favorite villain or morally ambiguous character → Dein Lieblingsbösewicht oder moralisch ambivalenter Charakter

Hier ist es mir echt sehr schwer gefallen und bevor ich euch gar kein Buch zeige, habe ich mich entscheiden euch die Heiligtümes des Todes zu zeigen, denn ich mag irgendwie Prof. Snape und auf seine verschrobene Art auch Draco. :)



Das war der Tag, ich hoffe es hat euch gefallen. 

Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr alle mitmacht und mir dann unten in den Kommentaren euren Link zum Tag da lasst, das ich mir dann eure Antworten anschauen kann. :)

Natürlich Tagge ich auch ein paar Leute :)




Liebe Grüße

xoxo

Samstag, 16. Mai 2015

[Rezension] Einfach.Für immer. Tammara Webber


Seiten: 512
Reihe: Teil 2 Einfach Dilogie
Preis: Taschenbuch 08,99€

Kurzbeschreibung lt. blanvalet Verlag:

Früher war Landon Maxfields Leben perfekt. Vor ihm lag eine wunderbare Zukunft – bis eine Tragödie seine Familie zerstörte. Seitdem hat er vor allem eines verloren: die Hoffnung. Doch als er am College Jacqueline begegnet, wünscht er sich plötzlich, immer für sie da zu sein. Auch wenn er damit alle Regeln bricht, verliebt er sich in sie. Und er weiß: Um mit Jacqueline zusammenzusein würde er alles wagen – sogar der Vergangenheit ins Auge zu sehen …

Meine Meinung:

Dieses Buch ist der 2. Teil von Tammara Webbers Einfach.Liebe. welches aus der Sicht von Landon bzw. Lucas geschrieben wurde. 
Wir lernen in diesem Buch Lucas bzw. Landon kennen und damit verbunden auch seine Geschichte, seine Vergangenheit und auch wie die ganze Geschichte von ihm empfundenen wird. 
Trotz das der erste Teil im Oktober 2013 erschienen ist, bin ich von der ersten Seite wieder in der Geschichte gewesen. 
Ich bin ja eigentlich eher skeptisch wenn es um einen 2. Teil aus der Sicht eines anderen Protagonisten geht, aber hier wurden nicht nur meine Erwartungen erfüllt, sie wurden um Meilen übertroffen.

Tammara Webber hat einen einzigartigen Schreibstil, der einen einfach nur in seinen Bann ziehen kann.

Mein Fazit:

Einfach. Liebe., Einfach. Für immer., EINFACH. UNBESCHREIBLICH WOW!!

Ich liebe das Cover welches am ersten Teil angelegt ist, ich liebe den Schreibstil, ich liebe diese Geschichte!

Definitiv eines meiner Jahreshighlights und ganz sicher auch jetzt schon eines meiner All-Time-Favorites!

Meine Bewertung

5(+) von 5 Sternen

[Rezension] Lana Schattenbilder - Annie J. Dean






Seiten: 380
Preis: Taschenbuch 09,96€ / eBook 03,99€
Reihe: Teil 1 der Lana Trilogie

Kurzbeschreibung lt. Amazon:

Die achtzehnjährige Lana wächst nach dem Unfalltod ihrer Eltern auf einem Internat nahe Boston auf. Ohne jegliche Erinnerungen an ihr früheres Leben, plagen sie seit der damaligen Tragödie vor acht Jahren immer die gleichen, wiederkehrenden Albträume. Als eines Morgens ein mysteriöser Mann ihren Weg kreuzt und sie fortan bedroht, findet sie unerwartet Hilfe bei dem geheimnisvollen Tristan, der als einziger über ihren Peiniger Bescheid zu wissen scheint… und über ihre wahre Vergangenheit.

Meine Meinung:

Von der ersten Seite an hat die Autorin den Spannungsbogen straff gezogen und wir erleben schon im Prolog eine Szene mit die den Leser fesselt. In den ersten Kapiteln lernen wir Lana und auch kurz ihre Freundin Betty kennen bei der Sie im ersten Kapitel erwacht.

Als Lana sich auf den Weg zur Schule machen möchte, fängt es tierisch an mit regnen so dass Lana kurz überlegt in den Bus zu steigen sodass Sie vielleicht zu gar noch pünktlich zur Schule kommt, jedoch hat Lana Platzangst und entscheidet sich entschieden dagegen, als Ihr gegenüber ein Mann bewusst wird, der sie unverwandt anstarrt. Nein er guckt nicht nur er starrt.

Als Lana ihren Weg zur Schule fortsetzt um wenigstens halbwegs pünktlich noch zu kommen merkt sie das sie verfolgt wird und wieder steht auf einmal dieser unheimliche Mann vor ihr. Diesmal lässt sie es sich nicht auf sich beruhen und verfolgt eben diesen Mann um dann auf einen Antiquitätenladen zu stoßen wo Sie ein Bild im Schaufenster entdeckt und dies ist nicht nur irgendein Bild, nein auf diesem Bild befindet sich genau eben dieser Mann und auch durch das Bild hinweg scheint es Lana als würde dieses Portrait sie genau betrachten.

Zurück im Internat welches nach dem tödlichen Unfall Lana´s einzig hinterbliebener Großonkel den Sie selbst noch nie gesehen hat für sie zahlt versucht Lana erst einmal alles zu verdrängen und ganz normal dem Unterricht zufolgen.

Als sie jedoch nach dem Unterricht ein paar Bahnen schwimmen will, geschieht außergewöhnliches. Sie wird im Wasser attackiert, sie wird unter Wasser gezogen und hat bald keine Luft mehr zum Atmen hat. Sie versucht sich krampfhaft zu währen, jedoch ohne Erfolgt, ebenso erfolglos sind die Versuche jemanden zu erkennen, denn es ist als würde Lana irgendwas unsichtbares angreifen.

Bald auf dieses Ereignis hin wird Lana mehr oder weniger von Ihrer Zimmergenossin und Freundin Caitlin gezwungen auf eine Party von dessen Freund zu gehen. Auf eben dieser Party wo Lana keine Lust zu hat, lernt Sie Tristan kennen, die beiden verstehen sich auf Anhieb und Lana hat sich nie so sicher und vertraut gefühlt wie bei Tristan.

Doch bald soll Lana erfahren das nachdem sie Tristan kennen gelernt hat nichts mehr so sein wird wie es vorher war.

Mein Fazit:

Als allererstes muss ich das Cover ansprechen, mein Gott was ein traumhaft schönes Cover *-*
Man erkennt die liebevolle Gestaltung und auch mehr oder weniger den Bezug zur Geschichte.
Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und man hat viel Potential für weitere Geschichten.

Mir ging die Entwicklung von Lana zwar teilweise viel zu schnell, aber ich finde es ist dennoch sehr gut umgesetzt, ich konnte das Buch trotz meiner wenigen Freizeit kaum aus der Hand legen und habe es selbst für eine Haltestelle in der Bahn rausgeholt und gelesen.

Tristan mochte ich von der ersten Minute an auch wenn er ein bisschen mysteriös war, wobei ich glaube dass ich ihn vielleicht genau deshalb sehr mochte.

Caitlin die beste Freundin von Lana habe ich auch direkt in mein Herz geschlossen, die quirlige Caitlin die - wie es meist auch im realen leben ist – das genaue Gegenteil von Lana ist und die beiden deshalb auch so super zusammen harmonieren.

Ethan konnte ich vom ersten Moment an nicht leiden, auch wenn er Lana gegenüber liebevoll war, haben mich seine angeblichen „Besitzansprüche“ an Lana mega genervt, ständig musste Lana rechtfertigen wieso und weshalb sie entweder nichts mit ihm unternehmen wollte oder ihm aus dem Weg gegangen ist, dabei ist er ihr Exfreund. Hach ne ich mochte ihn nicht. :D

Ich selbst habe manchmal ein bisschen eine Scheu vor Self Puplishern - warum kann ich euch nicht sagen – jedoch werde ich Annie J. Dean auf alle Fälle weiter beobachten und mich auch im Allgemeinen den Self Puplishern gegenüber offener zeigen.

Band 2 der Lana Trilogie ist schon auf meinen Wunschzettel gezogen und ich hoffe dass ich diesen mir bald auch holen kann.




Meine Bewertung

4 von 5 Sternen

Vielen Lieben Dank Annie J. Dean und Blogg dein Buch für das Rezensionsexemplar und vor allem danke ich dir liebe Annie für die liebevolle Signatur und die Lesezeichen im Buch. Dein Buch hat bei mir jetzt einen Ehrenplatz. :)

Sonntag, 3. Mai 2015

[Auslosung] Gewinner vom Welttag des Buches

Guten morgen Ihr lieben Liebenden,

ich (ich habe die Zettel geschrieben und mein Mann hat gezogen ;) ) habe nun auch ausgelost und möchte euch die Gewinner meines Gewinnspiels bekannt geben.

Hier die Gewinner:


Herzlichen Glückwunsch Nadine Sko (BookLady)


Herzlichen Glückwunsch Eisteepfirsich 


Herzlichen Glückwunsch Steffi (Seitenzauber )


Herzlichen Glückwunsch Dorothea Steincke


Herzlichen Glückwunsch Melanie Mallek


Herzlichen Glückwunsch Susan Ritter (Sue Timesless)

Ich werde euch heute per E-Mail anschreiben, solltet Ihr bis heute 18 Uhr keine E-Mail haben, bitte ich euch mir über das Kontaktformular zu schreiben, meldet Ihr euch bis 10.05.2015 nicht werde ich erneut auslosen. Ich bitte euch mir auch Bescheid zu geben wenn die Bücher bei euch angekommen sind. :)

Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme und wünsche euch viel Spaß mit den Gewinnen.

Liebe Grüße 

xoxo







Freitag, 1. Mai 2015

Lesemonat April 2015

Hallo Ihr Lieben,

und auch von mir gibt es heute den Lesemonat April 2015, der nicht ganz so gut ausgefallen ist wie erhofft, aber ich sag mir die Hauptsache ist das ich überhaupt irgendwas gelesen habe, denn manchmal kommt einem einfach das Leben dazwischen. Ich hatte leider viel Stress auf Arbeit und dadurch den Kopf nicht wirklich den Kopf frei. Na ja wie dem auch sei hier kommt erst mal die Statistik.

Gelesene Bücher --> 4
Gelesene Seiten --> 1.888
Das macht durchschnittlich 62,9 Seiten/Tag

Und das sind die Bücher die ich gelesen habe:


1. Rush of Love - Verführt - Abbi Glines
4 von 5 Sterne 

Seiten: 240
Erscheinungstermin: 14.05.2013
Reihe: Rosemary Beach Band 1
Verlag: Piper
Genre: New/Young Adult
Preis: 8,99€ 
Bindung: Taschenbuch


2. After truth - Anna Todd 
4 von 5 Sterne 

Seiten: 768
Erscheinungstermin: 14.04.2015
Reihe: After Reihe Band 2
Verlag: Heyne
Genre: New/Young Adult
Preis: 12,99€ 
Bindung: Klappenbroschur

3. Das unendliche Meer - Rick Yancey 
3 von 5 Sterne 

Jahreszeitenchallenge Hauptaufgabe -> Lies ein Buch in dessen Titel die Buchstaben H A S E vorkommen (Reihenfolge ist egal!)

Seiten: 352
Erscheinungstermin: 30.03.2015
Reihe: Die fünfte Welle Band 2
Verlag: Goldmann
Genre: Dystopie
Preis: 16,99€ 
Bindung: Hardcover

4. Hope forever - Colleen Hoover
5 von 5 Sterne 

Seiten: 528
Erscheinungstermin: 01.10.2014
Reihe: Hope Band 1
Verlag: dtv
Genre: New/Young Adult
Preis: 9,95€ 
Bindung: Taschenbuch


Wie war euer Lesemonat? Was habt Ihr schönes gelesen und was war euer Top und was Flop?

Hoffentlich wird der nächste Lesemonat besser :D

Liebe Grüße

xoxo