Sonntag, 14. Juni 2015

[Rezension] Elias & Laia Die Herrschaft der Masken - Sabaa Tahir


Seiten: 507
Preis: Hardcover 16,99€
Reihe: Elias & Laia Band 1

Kurzbeschreibung lt. Bastei Lübbe/One Verlag:

Wie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft.
Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste ...

Meine Meinung:

Wir lernen in diesem Buch nicht nur eine vollkommen andere Welt kennen. Nein wir können diese Welt durch 2 Gesichter kennen lernen, aus 2 vollkommen unterschiedlichen Geschichten. Durch 2 - auf den ersten Blick erscheinend - unterschiedliche Personen, die durch die außergewöhnliche Schreibkunst von der Autorin - und auch der Übersetzerin - zu einander führen.

Wir lernen Laia kennen, die als eine Kundige in den ärmsten Verhältnissen lebt, doch sie ist glücklich. Sie lebt mit ihren Großeltern und ihrem Bruder zusammen. Bis eines Abends Darin ihr Bruder, sich wieder einmal erst weit nach der Sperrstunde ins Haus schleicht und Laia endlich den Mut zusammen nimmt und ihn darauf anspricht. Laia sagt ihm das sie sein Zeichenheft gefunden hat und das sie es sich auch angeschaut hat und erwartet Antworten von Darin, die sie aber eigentlich auch gar nicht hören möchte.

Ein seltsames Geräusch lässt beide aufhören und beide wissen sofort was los ist, die Masken kommen. Masken die aufgrund der Silbernen Maske die mit ihrem Gesicht verwächst so nennt.
Masken sind grausame, gefühllose Mörder und sie kommen. Keiner hat je eine Hausdurchsuchung einer Maske die in der Nacht kommt überlebt.

Nach dieser Nacht ist in Laia´s Leben nichts mehr so wie es früher war, doch sie hat ein Zeil vor Augen, sie will Darin retten, komme was wolle.

Des Weiteren lernen wir Elias kennen, eine Maske. Doch er nicht nicht wie alle anderen, er fühlt sich hier in Schwarzkliff nicht wohl, er will weg. Er plant seine Flucht über Monate, doch dann kommt der Augur Cain und eröffnet ihm Dinge an die er erst nicht glauben will, die er nicht glauben kann und so nimmt er an den Prüfungen teil. Am Ende der Prüfung hat Elias 3 Möglichkeiten, entweder er gewinnt und wird Imperator, er wird zweiter und damit der neue treue Diener des Imperators - der Blutreiter - oder er verliert und stirbt. 

Es beginnen ereignisreiche Tage und Wochen. Elias der mit Helena seiner besten Freundin kämpft und übt mit dem Hintergedanken, das sie die neue Imperatrix wird und er ihr Blutreiter sodass sie ihn entlassen kann. Doch dann trifft Elias auf Laia, beide so unterschiedlich und doch haben sie so viele Gemeinsamkeiten. 

Mein Fazit:

Also um von diesem Buch noch nichts gehört zu haben, muss man abgeschieden auf dem Land ohne Internet leben. Das Buch war/ist in aller Munde und ich finde auch zurecht!

Ich habe noch nie zuvor Highfantasy Bücher gelesen, wenn dann nur Urban-Fantasy weil ich mich an das andere nie rangetraut habe. Jedoch hat mir dieses Buch gezeigt, dass mich auch Highfantasy begeistern kann. Das ich hierbei genau so mitfiebern kann wie bei Dystopien. 

Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und auch die Emotionen und Gefühle kommen sehr gut rüber. Ich konnte in fast jeder Situation mit Laia mitfühlen und auch Elias hat eine Atmosphäre mit sich gebracht in der ich auch jede seiner Entscheidungen nachvollziehbar fand.

Selbst die Nebencharaktere wie Sana oder auch Köchin oder Izzy waren sehr authentisch so dass ich selbst schon Bilder im Kopf hatte wie dieses Buch auf Leinwand aussehen würde.

Gerade auch die "Nebengeschichten" von Laia´s Eltern, Elias seiner Kindheit und auch die Geschichte von Köchin und Izzy haben mich sehr berührt. 

Ich habe mich hier und da sicher schwer getan mit den Bezeichnungen, jedoch hat dass nur wenig meinen Lesefluss gestört. Alles in allem lies sich das Buch auch sehr gut und auch schnell lesen.

Die Autorin schreibt, dass sie ein Buch über Freundschaft, den Mut und die Liebe schreiben wollte und das ist ihr gelungen. Sie hat so toll rüber gebracht was die wahre Bedeutung von Freundschaft, Liebe und auch Treue und Mut ist.

Ich finde die Leistung von Sabaa Tahir und vor allem auch die Leistung der Übersetzerin Barbara Imgrund erstaunlich. Eine völlig neue Welt erschaffen und sich die Protagonisten auszudenken und diese auszubauen ist schon echt ein Meisterwerk. Jedoch auch noch so geschickt Rückblenden einzubauen und Nebengeschichten einzubauen und trotz allem den roten Faden nicht zu verlieren finde ich schon sehr erstaunlich.

Ich freue mich schon sehr auf den 2. Band und bin sehr gespannt wie es dann in Serra weitergehen wird.

Meine Bewertung

4 von 5 Sterne

An dieser Stelle möchte ich noch einmal Bastei Lübbe und BlogDeinBuch für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares Danken.

Dienstag, 9. Juni 2015

Lesemonat Mai 2015

Hallo Ihr Lieben,

heute seht ihr auch meinen Monatsrückblick von meinen gelesenen Büchern im Mai 2015. Im Mai lief es wie in den Monaten zuvor auch nicht wirklich gut (für mein Befinden) jedoch lässt es sich trotzdem sehen. Ich finde aber auch das wenn man selbst ein Buch liest, ist das super. :)

Gelesene Bücher --> 7 Bücher + 1 Manga + 1 Kurzgeschichte
Gelesene Seiten --> 3565
Das macht durchschnittlich 115 Seiten/Tag

Und das sind die Bücher die ich gelesen habe:



1. Opal Schattenglanz - Jennifer L. Armentrout
5 von 5 Sterne 

Seiten: 464

Erscheinungstermin: 24.04.2015
Reihe: Lux Reihe Band 3
Verlag: Carlsen
Genre: Fanatasy 
Preis: 19,99€ 
Bindung: Hardcover

2. Daemon & Katy Wahnsinnig und Verrückt - Jennifer L- Armentrout
5 von 5 Sterne  


Seiten:10

Erscheinungstermin: 06.05.2015
Reihe: Lux Reihe 2. Kurzgeschichte
Verlag: Carlsen
Genre: Fanatasy 
Preis: 19,99€ 
Bindung: eBook

3. The Wild Ones Verführung - M. Leighton
5 von 5 Sterne 

Seiten:352

Erscheinungstermin: 11.05.2015
Reihe: The Wild Ones Band 1
Verlag: Heyne
Genre: New Adult 
Preis: 08,99€ 
Bindung: Taschenbuch

4. Lana Schattenbilder - Annie J. Dean
4 von 5 Sterne 

Seiten:380

Erscheinungstermin: 18.04.2014
Reihe: Lana Band 1
Verlag: Self Publisher
Genre: Fantasy
Preis: 09,96€ 
Bindung: Taschenbuch

5. City of Fallen Angels - Cassandra Clare
5 von 5  


Seiten:567

Erscheinungstermin: 01.10.2013
Reihe: Chroniken der Unterwelt Band 4
Verlag: Arena
Genre: Fantasy
Preis: 19,99€ 
Bindung: Hardcover

6. Diven Begehrt - K. Bromberg
5 von 5 Sterne 

Seiten:592

Erscheinungstermin: 09.02.2015
Reihe: Driven Band 2
Verlag: Heyne
Genre: New Adult
Preis: 08,99€ 
Bindung: Taschenbuch

7. Tokio Kill - Barry Lancet
3 von 5 Sterne  

Seiten: 496

Erscheinungstermin: 11.05.2015
Reihe: Jim Brodie Band 1
Verlag: Heyne
Genre: Thriller
Preis: 09,99€ 
Bindung: Taschenbuch

5 von 5 Sterne 

Seiten: 512

Erscheinungstermin: 20.04.2015
Reihe: Einfach Band 2
Verlag: blanvalet
Genre: New Adult
Preis: 08,99€ 
Bindung: Taschenbuch

9. One Piece Band 16 - Eiichiro Oda 
5 von 5 Sterne 

Seiten: 192

Erscheinungstermin: ???
Reihe: One Piece Band 16
Verlag: Carlsen Manga
Genre: Manga
Preis: 05,95€ 
Bindung: Taschenbuch

Jetzt so aufgeschrieben sieht der Lesemonat irgendwie doch besser aus als gedacht. :D

Die Rezensionen folgen natürlich und werden dann im Buchtitel ersetzt. :)

Habt ihr schon eines der Bücher gelesen und wenn ja wie fandet ihr es?

Liebe Grüße

xoxo

Montag, 8. Juni 2015

[Neuzugänge]

Hallöchen ihr Lieben,

ich habe jetzt mal diesen Monat immer aufgeschrieben welches Buch ich erhalten/gekauft habe um euch dann immer am Ende des Monats meine Neuzugänge zeigen zu können. Ich weiß noch nicht ob ich aber trotzdem "unpackings" von Bücher-Thöne, Arvelle oder ähnliches trotzdem zwischendurch euch schon zeige, aber das werdet Ihr ja dann sehen. :)

Ich habe auch meine Neuzugänge ein bisschen unterteilt in Reziexemplare(+BloggDeinBuch)/gekauft/bestellt/geschenkt so behalte ich auch immer mal wieder vor Augen was von wem, wie, wo ankam. :)

Na dann haben wir jetzt schon genug gequatscht und ich zeig euch mal meine neuen Bücher im Mai 2015.



Das sind die Schätze auf einen Blick ♥

Gekaufte Bücher:

Auf einen Blick ♥

 Bindung: Hardcover Preis: 15,99€ Verlag: Arena
Als erstes habe ich mir den Schattenjäger Codex von Cassandra Clare gekauft. Dieses Buch ist so wunderschön illustriert. Dieses Buch wird ja sowohl in der City of Reihe erwähnt als auch in der Clockwork Reihe und da ich beides sehr sehr sehr gerne mag, muss ich alle Bücher rund um die Chroniken der Schattenjäger und die Chroniken der Unterwelt haben. :D

 Bindung: Taschenbuch Preis: 09,95€ Verlag: dtv
Da ich im April Hope forever von Colleen Hoover gelesen und auch sehr sehr gemocht habe, musste ich natürlich auch Looking for Hope auch haben. :D

 Bindung: Taschenbuch Preis: 08,99€ Verlag: Heyne
Jetzt muss selbst ich schon lachen bei der "Erklärung" wieso ich dieses Buch haben musste, denn ich habe den 2. Band von Driven auch im Mai gelesen und da es solch einen fiesen Cliffhanger hatte musste ich den letzten Band haben. Aber heyyy der ist schon gelesen, also nichts für den SuB. ;)

Gekaufte ME´s: 


Auf einen Blick ♥

 Bindung: Taschenbuch Preis: 03,49€ Verlag: Heyne
Ich glaube ich stand schon vor 8 Milliarden Mängelexemplar-Krabbeltische und habe eben so oft schon ein Buch von Nicholas Sparks in der Hand. Ich hatte nie eines mitgenommen, jedoch hatte ich als ich dieses Exemplar - welches mal ehrlich gesagt ein solch wunderschönes Cover hat - den Gedanken das viele Nicholas Sparks echt gerne mögen, dass ich jetzt doch auch mal ein Buch von ihm lesen möchte. Naja und schwubs war es im Korb. :D

 Bindung: Taschenbuch Preis: 03,99€ Verlag: FJB
Das Buch hatte ich mal eine ganze Weile immer wieder auf YouTube gesehen und war sehr neugierig, jedoch habe ich es dann irgendwie aus den Augen verloren und habe es letztens bei Weltbild auf dem ME-Tisch entdeckt und für den Preis musste ich es dann einfach mitnehmen.

 Bindung: Taschenbuch Preis: 03,49€ Verlag: btb
Dieses Schätzchen habe ich mit dem Nicholas Sparks Buch zusammen gekauft und hier gab es drei ausschlaggebende Punkte wieso es mit durfte. :) Zum ersten das Cover, ich finde es soooooo hübsch, als nächstes finde ich den Titel so absolut klasse, dass ich mir den Klappentext durchgelesen und danach musste dieses Buch einfach mit. :)

 Bindung: Taschenbuch Preis: 03,49€ Verlag: rororo
Das ist das dritte Buch welches ich mit dem Sparks Buch mitgenommen habe. Von diesem Buch habe ich auch schon so einiges gehört und bin sehr gespannt wie es mir gefallen wird. :)

Bestellt bei Bücher-Thöne und Hugendubel (ME´s):


Auf einen Blick ♥

 Bindung: Hardcover Preis: 05,00€ Verlag: Dressler
Ich weiß gar nicht wie lange dieses Buch nun schon auf meiner Wunschliste steht und als ich es für den Preis bei Bücher-Thöne gesehen habe, musste ich es einfach mitbestellen. ;)

 Bindung: Hardcover Preis: 08,09€ Verlag: Loewe
Das ist der dritte Band der Lebe lieber Übersinnlich Trilogie und der hatte mir noch gefehlt und bei dem Preis kann man nicht nein sagen. Versteht ihr sicher?! :D

 Bindung: Hardcover Preis: 09,49€ Verlag: Chicken House
Ich hatte diese Trilogie schon gelesen, jedoch hatte ich diese aus der Bibliothek ausgeliehen und wollte sie aber unbedingt selbst im Regal stehen haben und deshalb habe ich hier den 2. Band bei Bücher-Thöne bestellt. :)

 Bindung: Hardcover Preis: 6,99 € Verlag: Chicken House
Den ersten Band habe ich bei Hugendubel als Mängelexemplar gekauft und naja wie, weshalb, warum steht bei dem Buch drüber. :D

Erhaltene Rezensionsexemplare(+BloggdeinBuch):


 Auf einen Blick ♥

Elias & Laia sowie Lana Schattenbilder habe ich über Blog dein Buch bekommen.
Die oberen drei sind vom Heyne Verlag.

Hier nochmal lieben Dank an den Verlag und an BdB. :)

Was habt ihr denn so im Mai gekauft, welches von den von mir gezeigten Büchern kennt ihr schon? Lasst es mich wissen. :)

Liebe Grüße

xoxo


Sonntag, 7. Juni 2015

[Rezension] Driven begehrt - K. Bromberg


Seiten: 592
Reihe: Teil 2 der Driven Trilogie
Preis: Taschenbuch 08,99€
Hier geht´s zum Buch

Kurzbeschreibung lt. Heyne Verlag: 

Stell dir vor, plötzlich musst du mit aller Kraft um jemanden kämpfen …
Colton stiehlt Rylees Herz, erweckt in ihr längst abgestorbene Gefühle wieder zum Leben und entfacht eine Leidenschaft, von der sie nicht einmal zu träumen gewagt hätte.

In nur einer unerwarteten, schicksalhaften Nacht ändert sich alles: Keiner von beiden hat es gewollt, doch jetzt kämpfen sie mit aller Kraft darum, dass es für immer ist.

Meine Meinung:

Dieser Band geht quasi nahtlos von Band 1 über, was ich persönlich super finde. Es gibt auch eine kleine Rückblende die einem aber nicht als solche auffällt, was einem das lesen super angenehm gestaltet. In diesem Band kämpfen Rylee und auch Colten immer wieder gegen ihre inneren Dämonen und auch gegen Tawny muss Rylee "ankämpfen". Tawny ist nach wie vor eine mega nervige Trulla (entschuldigt den Ausdruck), sie ist nach Doloris Umbridge (aus Harry Potter) mein aboluter Hass-Charakter und kann ihr hinterhältiges getue nicht ab. Colten kämpft immer wieder gegen seine Gefühle für Rylee an und auch Rylee kämpft gegen ihre Gefühle an. Wir lernen in diesem Band auch wieder Zander und die ganzen anderen Jungs aus dem Haus näher kennen, was für mich auch immer ein sehr emotionaler Erzählstrang war. Rylee und Colton finden zusammen und stoßen den jeweils anderen wieder von sich, doch eins ist sicher, auch wenn es Colton nicht sagen kann die beiden Lieben sich und haben was ganz besonderes in dem jeweils anderen gefunden.

Fazit:

Das Buch ist wie Band 1 wieder super toll geschrieben, auch dieses Buch habe ich innerhalb eines Tages durchgelesen, was ja wohl ganz klar ein riesen Pluspunkt für die Autorin ist. Ich mag die Geschichte zwischen Rylee und Colton und auch den Jungs im Haus sehr sehr schön. Aber ACHTUNG dieser Band endet mit solch einem fiesen Cliffhanger das er den aus Band 1 noch wie ein abgeschlossenes Ende vorkommen lässt. :D Also solltet ihr diese Trilogie noch nicht angefangen haben bzw. gerade beim ersten Band angefangen haben und es euch interessiert bzw. gefällt das holt euch getrost schon einmal Band 2 und 3 glaubt mir ihr werdet es nicht bereuen.

Meine Bewertung

5 von 5 Sterne

Hallo :)

Hallo Ihr Lieben,

erst einmal wollte ich mich entschuldigen das Ihr jetzt so lange nichts von mir gehört habe und ich auch noch nicht auf jeden Kommentar geantwortet habe.

Ich habe derzeit auf Arbeit so viel Stress das wenn ich dann am Abend nachhause komme, meist nur eben schnell noch was esse, ein bisschen lese und dann direkt wieder ins Bett marschiere und am Wochenende bin ich in den letzten Wochen auch immer mega eingeplant gewesen, da aufgrund eines Unfalls meine Omi erst im Krankenhaus lag und dann jetzt derzeit eine Vollpflege benötigt und ich meiner Mama da wie immer es zeitlich möglich ist versuche unter die Arme zu greifen.

Ich weiß ich muss mich nicht rechtfertigen, aber dennoch möchte ich euch nicht einfach so "hängen" lassen und dann jetzt auf einmal wo ich mal ein bisschen Zeit habe wieder einfach so tun als wenn ich nie "weg" gewesen wäre.

Naja ich werde heute da ich ein bisschen Zeit habe, versuchen so viel wie möglich auf zuholen, an Rezi´s, Neuzugänge Mai´15, Lesemonat, ein neuer Post zu "Meine Liebsten" und auch den ein oder anderen Tag den ich noch schreiben will, sodass Ihr dann hoffentlich in der nächsten Woche "versorgt" seid. :)

Na dann mal auf in den Kampf ;)

Ich hoffe bei euch scheint heute die Sonne, bei mir nämlich nicht -_-

Liebe Grüße

xoxo

[Rezension] The Wild Ones Verführung - M. Leighton

Seiten: 352
Reihe: Teil 1 der The Wild Ones Reihe
Preis: Taschenbuch 08,99€
Hier geht´s zum Buch

Kurzbeschreibung lt. Heyne Verlag: 

Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft – das war, bevor sie Patrick Henley kennenlernte. »Trick« verwischt die Grenzen zwischen dem, was Cami will, und dem, was von ihr erwartet wird, und stürzt sie in einen Strudel aus Leidenschaft, Verpflichtungen und grenzenlosem Begehren.


Meine Meinung: 


In diesem Buch lernen wie Camille (Cami) und auch Patrick (Trick) kennen, die beide im Hinblick auf die soziale Stellung nicht unterschiedlicher sein könnten. Trick fängt aufgrund tragischer Umstände bei Cami´s Vater als Stalljunge an zu arbeiten um seine Mutter und seine Schwester finanziell zu unterstützen. Er lernt an einem Abend in einer Bar die wunderschöne Cami kennen und es funkt sofort zwischen den beiden, Cami traut sich nicht Ihn nach seiner Nummer oder sonstiges zu fragen, da sie selbst auch in festen Händen ist. Jedoch geht ihr nach diesem Abend Trick nicht mehr aus dem Kopf und fängt auch an ihre Beziehung zu hinterfragen. Scheinbar immer öfter kreuzen sich Cami´s und Trick´s Wege, bis Sie relativ schnell feststellen das Trick angestellter ihres Vaters ist. Auch Trick bekommt Cami nicht mehr aus dem Kopf und so begeben die beiden sich auf einen Weg, auf dem die Grenzen zu verwischen seinen, aber trotz allem wissen beide das sie nur noch den jeweils anderen möchten.


Fazit:

Ein sehr sehr schönes Buch von M. Leighton, ich habe ja bereits die erste Trilogie (Addicted to you) von Ihr gelesen und geliebt und was soll ich sagen, die Autorin hat es einfach drauf einen zu fesseln.
Ich habe das Buch innerhalb eines Sonntages regelrecht verschlungen und konnte es nicht eine Minute aus den Händen legen. Sehr spannend finde ich auch das es sich bei dieser neuen Trilogie von ihr (The Wild Ones) um jeweils in sich abgeschlossene Bände zu handeln scheint.
Ich bin schon sehr auf den nächsten Band gespannt und kann es kaum erwarten welche Geschichte darin auf mich wartet.

Meine Bewertung:

5 von 5 Sterne